Wissen zum Erfolg

Analyse von Schwermetallen in Lebens- und Futtermitteln

Dieser Kurs findet im Nationalen Referenzlabor für Schwermetalle in Lebens- und Futtermitteln in Linz, Oberösterreich, statt. Das fünftägige Kursangebot konzentriert sich auf eine Kombination aus theoretischem Hintergrundwissen und praktischen Fähigkeiten in der Elementaranalytik.

Inhalt
Sie erwerben Kenntnisse über relevante Normen und Gesetze, Methodenvalidierung und analytische Expertise in verschiedenen Instrumenten (ICP-MS, ICP-OES und AAS). Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer führt die Analyse von realen Proben durch und erwirbt praktische Kenntnisse des gesamten Analyseverfahrens - von der Probenvorbereitung und dem Aufschluss bis hin zur Messung und Auswertung der resultierenden Daten.

  • Probenverwaltung über LIMS
  • Probenvorbereitung und Mikrowellenaufschluss
  • Intensives Training in Routinemethoden, einschließlich möglicher QS-Strategien
  • Auswertung der erfassten Daten und möglicher Störungen
  • Bewertung der Ergebnisse unter Berücksichtigung der relevanten EU-Gesetze
  • Diskussion spezifischer Anforderungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglicherweise haben.
  • Überprüfung relevanter Normen und EU-Richtlinien
  • Überblick über die Funktionsweise der NRL


Zielgruppe

  • Analytikerinnen und Analytiker
  • Laborpersonal
  • Leiterinnen und Leiter von Laboratorien
  • Interessierte Personen


Teilnahmebeschränkung
Fünftägiger Standardkurs für max. vier Personen

Datum
auf Anfrage

Ort
AGES GmbH
Wieningerstraße 8 | A-4020 Linz, Österreich

Verantwortlich für den Inhalt
Dipl.-HTL-Ing. Gerhard Liftinger
Abteilung für Chemische Analyse von Elementen
Institut für Tierernährung und -futter, AGES

Gebühr
auf Anfrage

AGES Akademie

Aktualisiert: 22.01.2022

Jump to top
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.