Ihr Partner für Tiergesundheit

Neuweltkamele - Hilfe bei gesundheitlichen Problemen

Neuweltkamele zählen zur Familie der Kamele. Sie kommen in Südamerika in wildlebender Form (Guanako, Vikunja), als auch in der Nutztierhaltung (Lama, Alpaka) vor. In den letzten Jahren werden Lamas und Alpakas zunehmend als Hobby- und Freizeittiere von Privathalterinnen und Privathaltern oder in größeren Herden in landwirtschaftlichen Betrieben Europas, einschließlich Österreich, vermehrt gehalten.

Neuweltkamele gelten im Allgemeinen als sehr widerstandsfähig. Treten gesundheitliche Probleme auf, kann dies jedoch beträchtliche Ausmaße annehmen. So können Krankheiten, die Lamas und Alpakas betreffen - bei gemeinsamer Haltung mit anderen Nutztieren (z.B. mit Kleinen Wiederkäuer) - auch auf diese übertragen werden. 

Unser Geschäftsfeld für Tiergesundheit unterstützt Sie in Absprache mit Ihrem Tierarzt bei der Abklärung von gesundheitlichen Betriebsproblemen und bietet für Neuweltkamele zahlreiche Untersuchungen an.

Untersuchungsangebot

Das Untersuchungsangebot umfasst folgende Untersuchungen:

Parasitologische Untersuchung, Kotuntersuchung

  • Parasitologische Untersuchung – Kombination Flotation, Sedimentation, Auswanderung (Kot, Darminhalt)
  • Kotuntersuchung auf virale Erreger (Elektronenmikroskopie)

Pathologische Untersuchung

  • Sektion (ganzer Tierkörper, Organe)
  • Sektion Abortusmaterial
  • Histologische Untersuchung, auch Tumor- und Hauthistolog.; weiterführend zur Sektion oder als Einzeluntersuchung

Bakteriologische Untersuchung

  • Salmonella sp. (aus allen Probenmaterialien)
  • Leptospiren (Harn, Punktate)
  • mittlere Bakteriologie (aus allen Probenmaterialien)

Antikörpernachweis (Serum)

  • Blauzungenkrankheit Ak
  • IBR/IPV Ak
  • Leptospiren Ak
  • Brucella sp. Ak, Rose Bengal Test
  • Chlamydien Ak, KBR

Molekularbiologische Untersuchung (PCR)

  • Blauzungenkrankheit (EDTA-Blut, Organe)
  • Bösartiges Katarrhalfieber (Nasentupfer, EDTA-Blut, Organe)
  • Pestiviren/BVD (Vollblut, EDTA-Blut, Organe, Abortusmaterial)
  • Schmallenberg Infektion: Organe, Abortusmaterial, Vollblut, EDTA-Blut
  • diverse Pockenviren (Hautläsionen)
  • Chlamydien/Coxiellen/Neospora (Abortusmaterial)
  • Toxoplasma gondii (Organe, Abortusmaterial)
  • Mycobacterium sp. (veränderte Organe, Lymphknoten, Tupfer)

Preise auf Anfrage: preisauskunft_VET@ages.at

Untersuchungslabor

Untersuchungen für Neuweltkamele werden vom Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling durchgeführt. 

Das Formular für den Untersuchungsantrag finden Sie hier. Wählen Sie dort unter Allgemeiner Untersuchungsauftrag das Formular Allgemeiner Untersuchungsantrag Mödling aus.

Weitere Informationen zum Untersuchungsangebot finden Sie im Informationsfolder unter Folder Tiergesundheit

Aktualisiert: 23.01.2022

Jump to top
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.